VERWÖHNFÜHRUNG.

Moment trifft Augenblick.

Manchmal sind sie frei wie ein Vogel oder flüchtig wie ein Hauch Parfum. Ein anderes Mal bleiben sie hängen.

Für immer. Das haben Genussmomente so an sich. In der Überfuhr werden sie zwar nicht immer, aber immer öfter zu Zeit. Die man vielleicht nicht immer hat, aber sich zumindest fast immer nimmt. Beim echten originalen Wiener Schnitzel. Beim handgezogenen Apfelstrudel mit hausgemachtem Vanilleeis. Und beim Schlussachterl. Dem ein Zweites folgt. Oder doch noch ein duftender Espresso? Vielleicht eine käsige Verführung? Oder eine Mitternachtssuppe? Irgendwann beginnt sie dann zu fließen, die Zeit, schließlich ist ja die Salzach auch gleich nebenan…..

Öffnungszeiten Restaurant:

Mittwoch und Donnerstag

ab 17 Uhr

Freitag, Samstag, Sonntag, Feiertage

12.00 - 21.00 Uhr

Montag und Dienstag

Ruhetag

Wein & Getränke

Speisekarte

Tischreservierung

Kulinarik

Gastgarten

Online-Tischreservie...